Meine Reise zu einem verrückten Ziel

Wenn man sich so umhört, dann hört man bei Läufern immer irgendwie, "ich bin die 10 km in 42 Minuten gelaufen" oder "ich will den Halbmarathon in unter 2 Stunden schaffen“. Es geht bei vielen Läufern um die Zeit. Das ist bei mir anders. Da ich erst Mal schauen muss, dass ich meinen BMI mal drastisch nach unten korrigiert bekomme, geht es für mich erst Mal um „hey ich hab die 5 km am Stück geschafft“. Ich will abnehmen (erst Mal). Und ich will Strecke machen. Es geht nicht um die Zeit. Das bringt mir auch nichts. Ich werde niemals auf der 5, 10, 21kommasonstwas und auch nicht auf der Marathon Distanz unter die Top100 laufen. Ich will einfach nur laufen. Und ich will immer weiter laufen. Und so werde ich mich Stück für Stück verbessern. Nicht für Ranglisten oder Uhrenvergleiche. Nein. Ich möchte einfach nur laufen. Daher lautet auch mein Instagram Account run.chilli.run: Lauf. Chilli. Lauf. 

Wenn dabei das Gewicht purzelt, wenn mein Sixpack vielleicht irgendwann keinen Speckmantel nötig hat, dann freue ich mich natürlich. Aber das ist nicht das Ziel. Ziel ist die Freiheit zu spüren. Wichtig ist der freie Kopf. Wichtig ist meine Gesundheit.
Es geht um neue Wege für mich und der Tatsache, dass ich Spuren hinterlassen möchte. Daher auch mein „Logo“.  


Und wenn ihr manchmal glaubt, dass ich Werbung für Nike mache, …. Nein. Ich bin freiwilliger Markenbotschafter von Nike, denn ich bin ein 100%-Nike-Fan. Ich liebe die Produkte von dieser tollen Marke. Natürlich bin immer offen für neues. Derzeit bin ich aber Nike-Supporter. ;-)