Als Autodidakt zum Vollblut-Marketer

Die "kurze" Marketinggeschichte von Björn Schillmüller
Ich lebe meinen Marketingtraum. Vor vielen Jahren habe ich dieses Thema für mich entdeckt und l(i)ebe Marketing. Mit meinem Einstieg als Marketingmitarbeiter bei einem traditionsreichen Unternehmen in Oldenburg konnte ich erste Erfahrungen sammeln und habe die Chance bekommen, ein zentrales Marketing im Unternehmen aufzubauen. Dabei ging es nicht immer nur um schnelle  Verkaufs-erfolge, sondern auch um strategische und konzeptionelle Ausrichtungen, Prozessoptimierungen und langfristige Erfolge des Unternehmens. Seit 2011 bin ich als Marketingleiter verantwortlich für das komplette Marketing des Unternehmens. 

Seit dem 1. Juli 2018 verstärke ich die Crew der Oldenburger Werbeagentur Konsum-Grafik mit Superideen. Dort bin ich als Kundenberater und Projektmanager im Einsatz. Als bekennender Autodidakt und Vollblut-Marketer habe ich durch die tägliche Praxis und viel Neugier mein Wissen aufbauen können. Ich suche stets nach neuen Lernfeldern und kreativen Ideen. Mit meiner analytischen Arbeit tauche ich tief in Projekte ein und beobachte Problemstellungen aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln, um nachhaltige, kreative wie auch strategisch ausgefeilte Lösungen zu erarbeiten. Dabei ist mir eines immer sehr wichtig: Höre nie auf zu fragen!!! 

Meine Marketingvorlieben
Ob Kampagnenplanung, Konzeption, Marketingkoordination, Messeorganisation oder Fotografie, Trendbeobachter oder Workshopmoderation - ich fühle mich auf vielen Spielfeldern wohl. Und nun kommt die alte Liebe zum Schreiben wieder.

Meine wichtigsten Tools
iPhone, iPad Pro, Macbook Air und ganz wichtig mein Pencil

Ohne diese Apps kann ich nicht leben
Evernote, Trello, Instagram, Facebook, Snapseed

Inspirationen
Paulo Coehlo, Ilja Grzeskowitz, John Strelecky und natürlich die Friends

Diese Webseiten sind nice
t3n, PAGE, LEAD, OMR