MANCHMAL KOMMT ALLES ANDERS

Das Ende der Fastenzeit ist nun da. Und? Habe ich es durchgehalten? Habe ich mich um die Themen gekümmert, die ich in den Fokus stellen wollte? Keine Cola und kein Social Media: JAWOLL ‼️‼️‼️‼️‼️💪🏻💪🏻💪🏻 Das habe ich geschafft. Ich habe es durchgehalten. Und ich muss sagen, zumindest Facebook vermisse ich nicht. Ich melde mich zwar heute wieder an. Aber es rückt in den Hintergrund. Auf Insta kann ich leider nicht verzichten. Was mit der Cola 🥤 passiert, muss ich mal schauen. ;-)

 

Und sonst? Ich habe mich hauptsächlich um meinen KnowHow in meinem Job gekümmert. Warum kein Sport, wie geplant? Oje. Bei einer, nennen wir es mal „Sportübung“ gab es leider ein kleines Unglück. Das Unglück gab es vor 4 Wochen und es folgte eine Ärzte-Tour durch Oldenburg, die noch nicht beendet ist. Bisherige Fakten: Zerrung, Schleimbeutelentzündung und eine Teilruptur in der Supraspinatussehne in der Schulter. 😭😭😭Besser konnte es kaum kommen, denn fast alle meine Trainingsübungen im Fitnessstudio muss ich auch mit den Armen machen. Also gab es jetzt mal gar kein Sport. Sehr geil. Anstatt dieses Jahr sportlich voll durchzustarten, gab es dieses Jahr bisher 3 Erkrankungen und nun diese „tolle“ Verletzung. Ich war bisher DREI MAL im Studio. 😞 Am 7. Mai wird nun hoffentlich final entschieden, ob es eine OP gibt oder nicht. 🏥💉✂️Alle Laufziele sind aktuell auf Eis gelegt. Eine OP würde wohl die ganze Laufziel-Matrix für dieses Jahr schreddern. Somit kommt es dann wohl zu einem richtigen #returnofchilli